www.jawadirekt.de schließen
Der Mercedes-Stern strahlt in der Wahrnehmung der deutschen Autofahrer auch in diesem Jahr am hellsten. Das ergab die aktuelle Jahresumfrage von TNS Infratest Automotive unter 1.674 Pkw-Fahrern. Demzufolge ist der Stuttgarter Premium-Anbieter mit 16,3 Prozent aller Stimmen zum fünften Mal in Folge die begehrteste Automarke, dicht gefolgt von Audi und BMW (jeweils 13,5 Prozent).

Audi machte laut Untersuchung auf der Beliebtheitsskala den größten Sprung nach vorne: Die Ingolstädter konnten im Vergleich zu 2004 um zwei Prozentpunkte zulegen. Zum Erfolg der Marke trage "in entscheidendem Maße" der Audi A6 bei, der auf der Modell-Ebene mit vier Prozent (inklusive der Varianten RS6 und S6) den höchsten Anteil erreicht. Auch findet Toyota den Angaben zufolge immer mehr Verehrer in Deutschland (3,2 Prozent gegenüber 1,8 Prozent in 2004). Der Lohn: Platz sieben im Traumauto-Klassement der Deutschen.

Zu den Gewinnern der Befragung darf sich auch Porsche zählen. Die Zuffenhausener steigerten ihre Reputation um 1,7 Prozentpunkte auf 6,4 Prozent – so viele wie noch nie in den vergangenen fünf Jahren. "Porsche scheint die exklusive, ja elitäre Positionierung in den Köpfen und Herzen der Autofahrer langsam zu verlassen – ein Veränderungsprozess, der sehr viel Fingerspitzgefühl von den Markenstrategen verlangen wird", erklärte TNS-Autoexperte Stoyan Kamburow. (rp)

Copyright © 1998 – 2005 by AUTOHAUS Online
www.jawadirekt.de schließen